Mobilitätsgalerie für die Spezialpflege

Die Mobilitätsgalerie für die Spezialpflege stellt potenziell jüngere Menschen dar, die in speziellen Pflegeeinrichtungen leben. Das können Kinder und Jugendliche in sonderpädagogischen Einrichtungen oder in einer Familieneinheit in ihrem eigenen Zuhause sein.

circle7_555px.jpg

Lernen Sie die Bewohner/Patienten kennen

Die Patienten oder Bewohner in der Mobilitätsgalerie für die Spezialpflege stellen Menschen dar, die eventuell physische, psychosoziale und/oder kognitive Einschränkungen haben und sowohl physische als auch soziale Unterstützung benötigen. Ihre Zukunftsperspektiven beruhen auf ihrer Fähigkeit und den ihnen zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, weshalb sich Pflegekräfte zur Förderung und Erhaltung der Mobilität auf die personenzentrierte Pflege konzentrieren müssen.

Materialien herunterladen

Um sicherzustellen, dass Sie möglichst optimal die Bedürfnisse Ihrer Bewohner/Patienten erfüllen, haben wir eine Reihe informativer Dokumente für Sie zusammengestellt, um Sie darüber zu informieren, wie die verschiedenen funktionellen Mobilitätsstufen zu verstehen sind und unsere Produkte und Lösungen auf die effektivste Weise genutzt werden können.

Hier kommen Sie zum Download-Bereich