arjo-two-nurses-taking-care-of-the-patient-(1).jpg

Lösungen zur VTE-Prophylaxe

Während sich die Einrichtungen des Gesundheitswesens des Risikos von VTE bewusst sind, haben die Leistungserbringer nicht immer die Zeit, Ausbildung oder Ressourcen, um optimale Präventionsstrategien umzusetzen. Mit dem Aktiven Kompressionssystem Flowtron von Arjo können professionelle Pflegekräfte eine sichere, bequeme und flexible VTE-Präventionstherapie gewährleisten, mit der sie die Compliance und die optimale klinische Wirksamkeit fördern.

Eine sichere, bequeme und flexible Lösung für die VTE-Prophylaxe

Das Risiko der VTE

Patienten in der Intensivpflege, Onkologie, Geburtshilfe, bariatrische und Schlaganfallpatienten sowie alle, die sich generell operativen Eingriffen von mehr als 30 Minuten unterziehen müssen, sind einem VTE-Risiko ausgesetzt.

Broschüre herunterladen

Der Zusammenhang zwischen Compliance und klinischer Wirksamkeit bei der VTE-Prophylaxe

Das Aktive Kompressionssystem Flowtron trägt dazu bei, die Compliance in der Patientenversorgung zu ermöglichen, und unterstützt damit die klinische Wirksamkeit.

Broschüre herunterladen

Entscheidende klinische Nachweise für die Anwendung der IPK

Wir laden Sie ein, diese klinische Broschüre mit Beispielen für einige der entscheidenden Nachweise zur Anwendung der IPK und speziell des Aktiven Kompressionsystems Flowtron als Teil eines VTE-Präventionsprogramms zu erkunden.

Broschüre über die klinischen Nachweise herunterladen

Kosteneffiziente Prophylaxe zur Unterstützung eines effektiven Arbeitsablaufs und nachgewiesener Ergebnisse

Wir bieten klinisch erprobte Lösungen zur Prophylaxe an, welche die Wirtschaftlichkeit des Gesundheitswesens unterstützen und die Gesamteffizienz der Einrichtung erhöhen. Dazu gehört ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen und Schulungsprogrammen, die Ihre Strategien zur Kompressions-Prophylaxe unterstützen sollen.

Wenden Sie sich dazu bitte an Ihren zuständigen Vertreter