You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information. Switch to the US site. 

Klinische FAQ

Dieser Abschnitt enthält eine Reihe spezieller klinischer Fragen, die bei der täglichen Anwendung von Flowtron®-Systemen zur Intermittierenden Pneumatischen Kompression (IPK) auftreten könnten.

Wenn Sie zum ersten Mal ein Flowtron IPK-Gerät verwenden, können Sie die Antworten auf Ihre Fragen in den folgenden zum Download bereitgestellten Dokumenten finden.

Diese FAQ-Antworten dienen lediglich als Information und Orientierungshilfe und ersetzen keine ganzheitliche Beurteilung des Patienten. Ihr eigenes klinisches Urteilsvermögen muss Vorrang haben. Wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an einen entsprechend qualifizierten Arzt und/oder einen zuständigen Arjo-Mitarbeiter, um sich beraten zu lassen, bevor Sie das Produkt verwenden.

F Besteht ein Zusammenhang zwischen der Anwendung von Intermittierender Pneumatischer Kompression (IPK) und der Entwicklung eines Kompartmentsyndroms seitens des Bewohners/Patienten?

F Warum ist das Flowtron®-System für Menschen mit akuter tiefer Venenthrombose (TVT) kontraindiziert?

F Kann das Flowtron IPK-Gerät auch für Kinder verwendet werden?

F Gerätebezogener Dekubitus, Pathologie und Prophylaxe

F Kann bei einer Knieoperation unmittelbar nach der Operation eine Wadenmanschette verwendet werden (auch wenn das Knie verbunden ist)?

F Kann das Flowtron-System bei Menschen mit einer früheren Lungenembolie (LE) verwendet werden?

F Was kann ich tun, wenn die Standardmanschetten für Patienten mit großen Gliedmaßen zu klein sind? Kann ich zwei zusammenstecken, um eine große Manschette daraus zu machen?

F Kann das Flowtron-System bei Patienten verwendet werden, die in der Lloyd-Davies- oder Steinschnittlage operiert werden?

F Können die Flowtron-Manschetten nach einer Zeit der Nichtbenutzung wiederverwendet werden und kann die Therapie wieder aufgenommen werden, ohne dass das Risiko besteht, dass sich eine TVT gebildet hat?

F Führt die Sitzposition bei der Verwendung des Flowtron-Systems zu einer Beeinträchtigung des venösen Rückflusses?

F Ist eine Oberschenkelkompression bei bariatrischen Patienten wirksamer?

F Kann das Flowtron-System bei Patienten mit venösem Filter verwendet werden?

F Anwendung von IPK bei orthopädischen Eingriffen

F Kann ich die Flowtron IPK-Manschette reinigen?