„Ich gehe jeden Tag mit der echten Überzeugung zur Arbeit, dass wir einen Unterschied bewirken“

Einer der Hauptgründe dafür, dass Gustav Andersson für Arjo tätig wurde, war die Erfahrung mit seinem Großvater, der an Alzheimer litt. Dadurch hatte er den Wunsch, Menschen wie ihm zu helfen. Jetzt setzt sich Gustav Andersson jeden Tag dafür ein, für Menschen mit eingeschränkter Mobilität einen Unterschied zu bewirken.

 

In seiner Funktion als Global Product Category Manager für Bodenlifter bei Arjo arbeitet Gustav Andersson als Bindeglied zwischen unseren Kunden und dem Forschungs- und Entwicklungsbereich des Unternehmens.

„Für mich ist es wichtig, die Bedürfnisse und Probleme unserer Kunden, sowohl der Patienten oder Bewohner als auch der Pflegekräfte, wirklich zu verstehen. Dann kann ich diese Erkenntnisse mit gutem Gewissen in unsere Teams für Produktentwicklung tragen, um optimale Lösungen zu konzipieren.“

„Bei meiner täglichen Arbeit denke ich oft an meinen Großvater, der in den letzten Jahren seines Lebens an Alzheimer litt. Was hätte er sich gewünscht? Wie hätte er sich gefühlt? Das bringt mich bei meinen Aufgaben wirklich weiter und lässt mich meine Arbeit mit Leidenschaft ausführen. Jeden Tag aufs Neue.“

Diese Leidenschaft und Überzeugung, die Gustav Andersson empfindet, prägen das gesamte Unternehmen und sind etwas, was er bei früheren Arbeitsplätzen nicht erlebt hat.

„Bei Arjo kommen alle jeden Tag mit einer klaren Zielsetzung zur Arbeit: Sie möchten einen Unterschied bei den Menschen bewirken, die Pflege benötigen. Wir alle teilen dieses starke Engagement und ziehen daraus unsere Energie und Motivation. Wirklich überzeugt von dem zu sein, was wir anbieten, dass die Welt dadurch besser wird, hat einen hohen Wert für mich. Ich schöpfe daraus viel positive Energie, die ich dann für die Unterstützung der Menschen nutze, denen ich begegne.“

Für alle Mitarbeiter*Innen von Arjo geht es bei „Empowering Movement“ darum, optimale Bedingungen für eine stärkere Mobilität in Pflegeeinrichtungen zu schaffen, wodurch die klinischen und finanziellen Ergebnisse verbessert werden. Außerdem werden wir alle gegenseitig darin bestärkt, positive Energien miteinander zu teilen und gemeinsam Fortschritte zu erzielen.

Sind auch Sie für Ihren Weg bereit?

„Die positive und integrative Atmosphäre holt das Beste aus uns allen heraus“