Seba

Seba ermöglicht es einer einzelnen Pflegekraft, einen Patienten oder Bewohner aus dem Liegen auf die Bettkante aufzusetzen – und wieder in die Rückenlage zu bringen.

• Eine ergonomische Lösung zur Verringerung der Hebelast
Seba wurde entwickelt, um die Hebelast und das damit verbundene Risiko von
Rückenverletzungen für die Pflegekraft zu verringern. Seba reduziert die Belastung des manuellen
Hebens von Patienten durch eine bis zur 80 % geringere Hebelast.1
• Steigerung der Wirtschaftlichkeit
Seba wurde für die Verwendung durch nur eine Pflegekraft entwickelt.

1. Fray M and Hignett S. An evaluation of the biomechanical risks for a range of methods to raise a patient from supine lying to sitting in a hospital bed.
Presented at the SPHM Conference, Phoenix, 2016.
SCHULTERSTÜTZE
Fördert die Gewichtsverteilung. Entwickelt, um die Wirbelsäule des Pflegebedürftigen während des Transfers gerade zu halten. Ein dünnes Profil für eine einfachere Positionierung.
DREHPUNKT
Drehpunkt in der Nähe der Hüften des Patienten, um die Bewegung des Oberkörpers und der Beine zu koordinieren.
KOMFORT-HALTEGRIFF
Entwickelt, um den Pflegebedürftigen zu beruhigen und die Mitwirkung sowie Sicherheit des Pflegebedürftigen zu unterstützen.
Beinstütze
Minimiert die Belastung auf den Unterkörper. Entwickelt, um die Wirbelsäule des Pflegebedürftigen während des Aufrichtens gerade zu halten.
POSITIONIERUNGSGRIFF
Primäre Kontrolle der Pflegekraft für die Unterstützung des Pflegebedürftigen.
Product Information
Max safe working load kg 185 kg
Max safe working load lb 408 lb
Weight kg 4,5 kg
Weight lb 9,9 lb
Length mm 1238 mm
Length in 48,7 in
Width mm 490 mm
Width in 19,3 in
Depth mm 151 mm
Depth in 6 in

Seba Instructions for use

Category: Instructions for use

File name: 04SE01.INT2_3.pdf

Type: PDF

Size: 4,84 Mb

[ML(DE, FR, NL) for DE, NL, FR, CA, CH, AT]


* Please check with your local sales representative if the product is available for sale in your country.